Flachdach

Ob ein Garagendach, oder eine gewerbliche Halle - Flachdächer erweisen sich als eine praktische Lösung. 

 

Den Schutz vor eindringendem Wasser übernimmt die wasserdichte Dachabdichtung.

Hier kommen hauptsächlich Bitumen-Schweißbahnen, sowie Kautschuk- und Kunststoffdachbahnen zum Einsatz.

Bitumenabdichtungen haben sich im Markt langjährig bewährt, da die Nahtfügung einfach ist und sehr gut optisch kontrolliert werden kann.

Außerdem haben sie den Vorteil, dass die spätere Nachbearbeitung (z.B. Dachdurchdringungen) unproblematisch ist.

 

Eine Alternative sind Flüssigkunststoffe.

Sie werden hauptsächlich bei schwierigen Anschlüssen in Kombination mit Abdichtungsbahnen eingesetzt.

Flüssigkunststoffe sind hochelastisch, können ohne Fuge aufgebracht werden und auf jedem Untergrund verwendet werden.